Freitag, 4. August 2017

Carmelita und ein Freebie: Let's make it better!



Bei uns herrscht momentan Mangel an Shirts, deshalb hab ich heute eine schnelle Carmelita genäht. Ganz einfach und teilweise offenkantig gearbeitet - ein richtiges 20-Minuten Shirt!






Rosa hatte letzens ein ähnliches Shirt in einem Shop gesehen - komplett ungesäumt! Da hat sich meine Näherinnen-Seele dann doch durchgesetzt und ich hab versprochen, dass ich das mindestens so cool und dabei noch wesentlich haltbarer selbst nähen könnte...




Schwarz ist heutzutage die Farbe der Wahl! Der Spruch auf dem Shirt lässt unzählige Interpretationen zu - mir wäre lieb, dass er dem ungehaltenen Teenie-Temperament den Ansporn zur Rückkehr der Sanftmütigkeit gäbe.






Und hier ist das Freebie für euren Plotter, mit einem Klick auf's Bild könnt ihr euch die gezippten Dateien downloaden:





Habt einen schönen Tag und Spass mit dem Freebie!


Ganz liebe Grüße,


Nell



Donnerstag, 3. August 2017

Endlich La Playa



Mein momentanes Lieblingskleid hab ich schon vor vielen Wochen genäht und natürlich auch schon ganz oft getragen - zum Fotografieren war immer entweder die Zeit zu knapp, die Sonne zu hell oder schon untergegangen, oder das Kleid eben in der Wäsche :)

Diese La Playa habe ich zum Maxikleid verlängert, seitlich Schlitze gearbeitet und am Saum einen leicht gekräuselten Volant angenäht.













Den Jersey hab ich als Schnäppchen im örtlichen Stoffladen entdeckt und natürlich sofort mitgenommen! Eine zweite La Playa ist auch schon ewig fertig - ich hoffe doch sehr, dass wir diesmal schneller Bilder hinbekommen :)


Mit meinem Boho-Maxikleid mische ich mich heute endlich einmal wieder in die RUMS-Runde!


Ganz liebe Grüße,

Nelli



Donnerstag, 15. Juni 2017

Neue Papierschnittmuster: Carmen und Carmelita!


Rechtzeitig zum Beginn der heißen Saison erscheinen die beiden Racerback-Shirts/Kleider als Papierschnittmuster bei farbenmix!

CARMEN und CARMELITA sind  luftige Tops bzw. Kleider aus Jersey mit schmalen Trägern und einem coolen Racerback-Rückenteil. Der Saum verläuft in der Kleidversion geschwungen, am Vorderteil kürzer und im Rücken etwas länger und sorgt so für einen besonderes flotten Look.





Hier ist CARMELITA zweimal in Kombination mit AVITA zu sehen: ein super Duo, perfekt aufeinander abgestimmt.



Zu dieser CARMELITA trägt Rosa eine CANELITA Shorts aus Popeline.


CARMEN, die Damenvariante, bringt noch eine weitere Rafinesse mit: ein eingenähtes Bustier sorgt für perfekten Sitz, ohne dass frau sich über unerwünschte Träger Gedanken machen muss!






Seht euch doch noch die LOOKBOOK Videos an!

Hier für CARMEN und AVA:



...und CARMELITA und AVITA:



Die beiden Papierschnitte bekommt ihr ab heute im farbenmix-Shop!



Ganz liebe Grüße aus dem sehr heißen Süden,

Nell







Donnerstag, 11. Mai 2017

News: Neue Papierschnitte bei farbenmix!



Mein letzter Post liegt ja schon wieder Ewigkeiten zurück! Wie immer wird im Hintergrund viel gearbeitet, gezeigt werden kann meistens noch nichts... dafür darf ich euch heute zumindest ein paar Neuigkeiten präsentieren :)





Sechs neue Papierschnittmuster nach meinen eBooks Ava, Avita, Ana, Anita, Luna und Lunita gibt es ab heute bei farbenmix zu kaufen! *KLICK*



AVITA/ AVA ist ein schnell genähter Schnitt für eine schicke Chino-Hose mit einer raffinierten Taschenlösung, die in zwei Schnittvarianten genäht werden kann: einmal als bequeme Jerseyversion, zum anderen aus leichtem Gewebe/ Viskose. Der etwas tiefere Schritt und die gerafften Taschen geben AVITA und AVA ihren einzigartigen Look!
AVITA/AVA in der Jerseyversion kann aus allen gut dehnbaren, nicht zu dicken Stoffen wie Jersey, Viskose-Jersey und leichtem Sweat mit Elasthan-Anteil genäht werden. Für die Webware-Version empfehlen sich alle leichten, fließenden Stoffe wie Viskose, Batist, etc.
AVITA/AVA kann in zwei Längen genäht werden, 3/4 Länge und als lange Version. Für etwas kräftigere Kinder empfiehlt es sich, evtl. eine Nummer größer zu nähen und die Längen anzupassen.



ANITA/ANAist eine Stickjacke die durch eine raffinierte Schnittführung besticht und trotzdem sehr einfach zu nähen ist. Das Schnittmuster bietet viele unterschiedliche Versionen, so dass ANITA/ANA immer wieder neu genäht werden kann.
ANITA/ANA in der einfachen Version, ohne Besatz gearbeitet, ist super schnell genäht und ergibt je nach Stoffwahl eine kuschelige Wohlfühljacke oder auch einen stylischen Strickmantel, der über ein schickes Kleid getragen werden kann. Die Jacke kann aber auch wahlweise mit einem breiten Kragen oder einer Oversize-Kapuze versehen werden. In der Seitennaht können versteckte Taschen gearbeitet werden.Die schöne Schnittführung lädt auch zum offenkantigen Verarbeiten ein, um so die speziellen Nahtverläufe besonders in Szene zu setzen.



LUNITA/LUNA hebt sich durch die schöne Ausschnittlösung von anderen Shirts ab: anstatt Bündchen wird ein Beleg gearbeitet, das kleine "V" am Ausschnitt kann ganz nach Wunsch in Größe und Breite angepasst oder auch ganz weggelassen werden. LUNITA/LUNA ist im Brust- und Schulterbereich eher schmal gehalten und läuft zum Saum hin leicht ausgestellt aus. Die Schulterpasse kann aus abgesetztem Stoff oder z.B. auch etwas verspielter aus Spitze gearbeitet werden, die Schulteransätze werden leicht gerafft bzw. in Falten gelegt. LUNITA/LUNA kann auch ganz einfach zur Tunika bzw. zum Kleid verlängert werden. Um LUNITA/LUNA als Boho-Chic Shirt zu stylen zu können, gibt es neben den schmalen Ärmeln auch eine weite Version, die mit einem schmalen Bund eingehalten wird.

Jetzt werde ich wieder ins Nähzimmer wandern und Rosas AVITA fertig nähen, die ich euch dann hoffentlich demnächst zeigen kann :)

Habt einen schönen Tag, viele liebe Grüße,

Nell


Montag, 10. April 2017

Eine Lotty, oder der schiefe Plott.



Ich hab letztens endlich wieder mal ein bisschen zum Spaß genäht - so ganz ohne zu müssen, weil gerade ein neuer Schnitt oder Stoff zu vernähen war :)
Rosa wünschte sich ein paar neue Shirts, am liebsten nach Claudis Schnitt Lotty. Bei dieser Variante habe ich das Shirt komplett mit der Cover-Maschine genäht, alles offenkantig gearbeitet: bei Stoffen wie Sommersweat finde ich das besonders schick.

Alles ging gut, bis ich den Plott auf das Shirt gepresst hab: das Vinyl hat keine selbstklebende Trägerfolie - echt nervig - und obwohl ich ca. 20 Mal kontrolliert habe dass auch alles parallel liegt hat sich - eh klar - die Folie in der Presse verschoben. Ein besonders genialer Effekt wenn der Plott einen rechteckigen Rahmen und der Stoff auch noch breite Blockstreifen hat *seufz*. Sehr ärgerlich, aber das Kind ist trotzdem zufrieden, Rosa meinte es wäre nicht so schlimm. Mal sehen, ob ich den schiefen Anblick ertragen kann, oder vielleicht einfach nochmal etwas darüber nähe...






Das Unterzieh-Shirt ist aus dem Kombistoff zu meiner "Woodland Hearts" Stoff Serie, Herbst/Winter Jerseys und Modal-Sweats die Mitte Sommer ausgeliefert werden. Da gibt es dann viel Schönes (und nicht Schiefes...) zu zeigen!







Die zweite fertige Lotty bekommt einen Plott aus einer anderen Folie und vielleicht auch etwas kleiner und ohne Rahmen *grins*


Habt eine schöne Osterwoche! Hier ist es endlich mal etwas wärmer und soll es angeblich auch bleiben...

Liebe Grüße,

Nell

Donnerstag, 2. März 2017

News: Pablita, Pablo und Paula als Papierschnittmuster!


Als ich zu nähen anfing, gab es noch relativ wenige eBooks. Fast alle Schnitte sind als Papierschnittmuster auf den Markt gekommen. Damals fand ich eBooks auch richtig cool - immerhin gab es kein Warten auf Post bis man loslegen konnte. Ausdrucken, kleben und wenn man möchte die Schnittteile einfach ausschneiden und los geht's! Die anfängliche Euphorie wich aber schnell einer gewissen "Klebe- und Ausschneide-Müdigkeit" :) 
Mittlerweile gehöre ich eindeutig der Papierschnittmuster- Fraktion an - ich mag die schönen Cover, alles lässt sich sauber wieder in den Umschlägen verstauen und die ganze Vorarbeit fällt weg. Ja ganz ehrlich, das Kleben nervt mich oft gewaltig. Gerade beim Erarbeiten neuer Schnitte muss ich ja oft viele Male zu Schere und Klebestreifen greifen, da reicht meine Selbstdisziplin manchmal fast nicht mehr aus *grins*

Ich darf also nun freudig verkünden: ab heute bekommt ihr Pablita, Pablo und Paula als Papierschnittmuster im farbenmix - Shop! ... und das wie immer mit den schönen Cover-Zeichnungen meiner guten Freundin Adele






Ich lass euch nochmal das Lookbook-Video hier, um euch die Entscheidung für die tollen Schnitte ein bisschen leichter zu machen :)







Ich hab ja gerade wieder eine Pablita für Rosa genäht - die Stoffe sind aber noch geheim, das Zeigen muss also noch ein bisschen warten...






Jetzt muss ich schnell zurück an die Maschinen, für heute hab ich mir einiges vorgenommen, unter anderem ein neues MARA-Kleid für mich.

Habt einen schönen Tag!

Liebe Grüße,
Nelli

Sonntag, 19. Februar 2017

Neues für Plotter & Stickmaschine!



Zu den neuen Jerseys "Steamy Monday" und "Steam Machine" gibt es ab heute auch je eine Serie für die Stickmaschine und eine für den Plotter, die wie immer bei der Zaubermasche für euch zum Download bereit stehen!






Die Motive für die Stickie sind jeweils als Fransenapplikation und als Redwork angelegt. Beides ist schnell gestickt und ergänzt die Stoffe richtig schön:




Hier hab ich noch ein paar Designbeispiele für euch:




Danke liebe Kiki und liebe Sandra für die schönen Beispiele!


STICK- und PLOTTERDATEI bekommt ihr ab heute bei der ZAUBERMASCHE



...bei uns regnet es in Strömen. Die restliche Familie hat sich im Wohnzimmer "eingeigelt" und ich werde die Zeit jetzt ausnutzen, um in mein kühles Nähgemach zu verschwinden und die nächsten noch geheimen Projekte zu starten  :)

Ich wünsch euch einen kuscheligen Sonntag!


Ganz liebe Grüße,
Nelli





Mittwoch, 15. Februar 2017

Freebie zum Basteln: Hampel-Roberto!



Als kleines Freebie zu den neuen "Steamy" Jerseys hab ich mir diesmal etwas ausgedacht, was so gar nichts mit Nähen zu tun hat: einen Robot-Roberto als Hampelmann!

Als Rosa noch kleiner war, konnte ich eigentlich nur nähen, wenn sie entweder in der Schule war, geschlafen hat oder irgendwie anders gut beschäftigt war. Meistens hat sie etwas gebastelt, während ich an den Maschinen saß. Ich bin mir sicher, dass so ein Hampel-Roberto damals schon genau richtig gewesen wäre! Den Kids macht es sicher richtig Spaß den Roboter zu basteln, während Mama aus dem coolen Steamy-Jersey das neue Lieblingsshirt näht! Und genau daran hab ich gedacht, als mir die Idee zu diesem kleinen Kerl kam...


Hier sehr ein Bild der Anleitung - eigentlich alles ganz einfach!


Und so sieht die Bastelvorlage aus - am besten sollte sie auf dünnen Karton gedruckt werden:


Erst kann nach Herzenslust angemalt werden - ganz Ungeduldige können diesen Schritt allerdings auch überspringen. Das Ausschneiden erfordert zwar ziemlich viel Konzentration, das macht das Löcherstanzen allerdings gleich wieder wett.
Dann fehlen nur noch die Versandklammern und genau drei Schnüre und sechs Knoten und fertig ist Roberto!




Wir haben unseren Roberto noch mädelstauglich mit Glitter geschmückt...





Ich hoffe, ich kann euch mit dem Freebie eine kleine Freude machen!




Die ZIP Datei bitte entpacken und die beiden Dateien mit einem PDF-Reader öffnen.




Die STEAMY Stoffe gibt es noch bis kommenden Sonntag auf der Swafing Hausmesse zur Bestellung! Ausgeliefert wird dann Ende Februar, kurz darauf sollten sie bei vielen Fachhändlern zu haben sein.

Wollt ihr mir eure Hamplemänner zeigen? Dann verlinkt doch eure Robertos unter diesem Beitrag - ich freu mich drauf!


Sonnige Grüße,

Nelli




Montag, 13. Februar 2017

Steamy!



Rechtzeitig zum Beginn der Swafing Hausmesse möchte ich euch nun meine Modelle ein bisschen genauer zeigen.  Ich durfte mir mal wieder die Kids meiner Freundinnen ausborgen und wie jedes Mal war es ein richtiger Spaß! Die Kinder dürfen zur Belohnung natürlich immer die genähten Stücke behalten und ich freu mich jedes Mal wieder, wenn ich sehe wie gerne sie getragen werden...


 


Mit jedem neuen Fotoshooting werden meine Models auch deutlich cooler *grins*...




Aiden hatte DIESES Mateo-Shirt letztens noch auf meiner Geburtstagsparty an - dazu muss man wissen, dass er mit Sicherheit fast zwei Doppelgrößen gewachsen ist seit letztem Frühjahr :) Als ich ihn sah, wie er das geliebte Shirt unbedingt trotzdem (bauchfrei und slimfit²) noch tragen wollte, war klar dass ich ihm aus den neuen "Steamy" Stoffen einen neuen MATEO für ihn machen würde...




Die Ärmel sind nach meinem "Fake Layered Shirt" Tutorial gearbeitet, damit MATEO auch wirklich richtig cool wirkt! "Steamy Monday" in petrol, gemixt mit dunkelblau-meliertem Jaro Jersey und gelben Anni Bündchen (alle von Swafing).




Das Schnittmuster für das Wendebeanie hab ich selbst gebastelt ;)




Callan trägt einen NEO von ki-ba-doo. Ich hab die Knopfleiste weggelassen und stattdessen Bündchen zwischen Kapuze und Ausschnitt genäht. Ich mag die Armpatten und Schulterpassen bei diesem Schnitt besonders gerne...



Hier hab ich richtig wild gemixt:  grasgrünen "Steamy Monday" mit dunkelblauen Sternen, grauem und türkisfarbenem Jaro Jersey und ein bisschen graue "Steam Machine". 

Die Stick- und Plotterdateien werde ich euch noch extra vorstellen - sie erscheinen in Kürze bei der ZAUBERMASCHE!




Rosa trägt eine LUNITA, ohne das kleine "V" am Ausschnitt, mit Armpatten aufgepeppt und zum Kleid verlängert. Der graue "Steam Machine" Jersey mit weißen Akzenten passt wunderbar zu dem grau-weißen Langhaarzottel (ebenfalls Swafing) der Weste. Das Schnittmuster ist ANITA in der kurzen Version, ohne Ärmel und Besatz, einfach nur Vorder- und Rückenteile zusammengenäht und rundherum versäubert. Cool, nicht?







Und für Matilda hab ich eine AVITA Hose in der langen Version genäht, mit dem Ergebnis, dass Rosa jetzt auch so eine möchte ;) Der Schnitt ist wirklich richtig cool, total bequem aus Jersey und ein schicker Kompromiss für die "sonst nur Leggings-Trägerinnen" ;)
Das Shirt hab ich mit Hilfe von ROSITA selbst gebastelt. Den Ausschnitt erweitert, das Vorderteil gekürzt und offenkantig verarbeitete kurze Ärmel hinzugefügt.


AVITA ist aus dem grauen "Steam Machine" Jersey mit "Andre" Bündchen in mint/grau. Das Shirt aus türkis-meliertem Jaro mit den grünen "Steamy Monday" Robots.







Die Kids hatte Spass, alle sind mit ihren Modellen zufrieden: was will man mehr?

via GIPHY



STEAM MACHINE und STEAMY MONDAY gibt es für Fachhändler ab heute auf der Swafing Hausmesse zur Bestellung. Die Auslieferung erfolgt dann Ende Februar.



Ich wünsch euch einen guten Start in die neue Woche!


Ganz liebe Grüße,

Nelli