Donnerstag, 7. Mai 2020

Elena als Papierschnittmuster! (werbung)



Ab heute bekommt ihr ELENA endlich auch als Papierschnitt bei farbenmix!





ELENA ist ein luftiges Kleid mit geknotetem Oberteil und Rockteilen in verschiedenen Weiten und Längen.



ELENA kann sowohl als Neckholder-Top, schwungvolles Sommerkleid mit Spagetti-Trägern oder festliches langes Kleid genäht werden.



Im Brustbereich ist ELENA sehr körpernah geschnitten, durch den Knoten kann die Weite aber gut reguliert werden. Außerdem kann das Kleid in drei unterschiedlichen Weiten genäht werden, schmal auslaufend, leicht ausgestellt, oder auch mit einem weiten Rockteil. Es kann zwischen drei Längen gewählt werden: Top, Tunika und Kleid - ELENA kann aber auch ganz einfach zum Maxikleid verlängert werden.



Wahlweise können die Träger im Nacken gebunden oder überkreuzt im Rücken befestigt werden, bzw. man kann auch Spagetti-Trägern nähen.




ELENA kommt mit vier Schnittteilen aus, ist super schnell genäht und absolut auch für Nähanfänger geeignet!




Ich wünsch euch viel Spaß beim Nähen!




Nell

Donnerstag, 13. Februar 2020

Nerea ist online! *werbung

NEREA ist online!

Nerea ist eine stylische Übergangsjacke, die durch eine raffinierte asymmetrische Schnittführung im Vorderteil besticht. Im Brustbereich körpernah gehalten, läuft Nerea in leichter A-Form aus. Die Jacke kann gefüttert, oder auch nur mit Belegen genäht werden, außerdem kann zwischen einer Kapuzen- und einer Kragenvariante gewählt werden. Drei unterschiedliche Taschenversionen sind ebenfalls im eBook enthalten. Natürlich können statt einem Reißverschluß auch Knöpfe gearbeitet werden!



Nerea kann aus allen Jackenstoffen genäht werden: Wollstoffe, Boucle und Walk sind besonders zu empfehlen, aber auch Softshell, Plüsch oder Jaquard sind möglich! Zum Füttern eignet sich leichter Futterstoff oder dünne Webware.




Habt einen schönen Tag!


Nell

Mittwoch, 12. Februar 2020

Nerea - slightly oversized.



NEREA geht auch oversized :)
Ich hab hier Größe 36 etwas großzügig zugeschnitten und auf die Abnäher im Rücken verzichtet. 




Für diese schlichte Version fand sich in meinem Stoffregal ein Strickstoff mit Fleeceabseite, perfekt um die Jacke ohne Futter zu nähen! Allerdings hatte ich nur 1,5 Meter von dem Schätzchen, da musste ich bei den Belegen schon etwas tricksen und beim Kragen (und den Taschen!) hab ich den Fadenlauf gekonnt ignoriert :D





Ich liebe diesen Kragen! Der war erst gar nicht im Schnitt geplant, hätte Sandra nicht quasi darauf bestanden :) Super Idee <3



Hier seht ihr auch die Version mit aufgesetzten Taschen - im Schnittmuster sind zudem noch Reißverschlusstaschen und zwischengefasste Taschen enthalten.



Das eBook NEREA bekommt ihr ab morgen, Donnerstag den 13.02, bei farbenmix



Ich wünsch euch einen schönen Tag!


Nell