Donnerstag, 15. Juni 2017

Neue Papierschnittmuster: Carmen und Carmelita!


Rechtzeitig zum Beginn der heißen Saison erscheinen die beiden Racerback-Shirts/Kleider als Papierschnittmuster bei farbenmix!

CARMEN und CARMELITA sind  luftige Tops bzw. Kleider aus Jersey mit schmalen Trägern und einem coolen Racerback-Rückenteil. Der Saum verläuft in der Kleidversion geschwungen, am Vorderteil kürzer und im Rücken etwas länger und sorgt so für einen besonderes flotten Look.





Hier ist CARMELITA zweimal in Kombination mit AVITA zu sehen: ein super Duo, perfekt aufeinander abgestimmt.



Zu dieser CARMELITA trägt Rosa eine CANELITA Shorts aus Popeline.


CARMEN, die Damenvariante, bringt noch eine weitere Rafinesse mit: ein eingenähtes Bustier sorgt für perfekten Sitz, ohne dass frau sich über unerwünschte Träger Gedanken machen muss!






Seht euch doch noch die LOOKBOOK Videos an!

Hier für CARMEN und AVA:



...und CARMELITA und AVITA:



Die beiden Papierschnitte bekommt ihr ab heute im farbenmix-Shop!



Ganz liebe Grüße aus dem sehr heißen Süden,

Nell







Donnerstag, 11. Mai 2017

News: Neue Papierschnitte bei farbenmix!



Mein letzter Post liegt ja schon wieder Ewigkeiten zurück! Wie immer wird im Hintergrund viel gearbeitet, gezeigt werden kann meistens noch nichts... dafür darf ich euch heute zumindest ein paar Neuigkeiten präsentieren :)





Sechs neue Papierschnittmuster nach meinen eBooks Ava, Avita, Ana, Anita, Luna und Lunita gibt es ab heute bei farbenmix zu kaufen! *KLICK*



AVITA/ AVA ist ein schnell genähter Schnitt für eine schicke Chino-Hose mit einer raffinierten Taschenlösung, die in zwei Schnittvarianten genäht werden kann: einmal als bequeme Jerseyversion, zum anderen aus leichtem Gewebe/ Viskose. Der etwas tiefere Schritt und die gerafften Taschen geben AVITA und AVA ihren einzigartigen Look!
AVITA/AVA in der Jerseyversion kann aus allen gut dehnbaren, nicht zu dicken Stoffen wie Jersey, Viskose-Jersey und leichtem Sweat mit Elasthan-Anteil genäht werden. Für die Webware-Version empfehlen sich alle leichten, fließenden Stoffe wie Viskose, Batist, etc.
AVITA/AVA kann in zwei Längen genäht werden, 3/4 Länge und als lange Version. Für etwas kräftigere Kinder empfiehlt es sich, evtl. eine Nummer größer zu nähen und die Längen anzupassen.



ANITA/ANAist eine Stickjacke die durch eine raffinierte Schnittführung besticht und trotzdem sehr einfach zu nähen ist. Das Schnittmuster bietet viele unterschiedliche Versionen, so dass ANITA/ANA immer wieder neu genäht werden kann.
ANITA/ANA in der einfachen Version, ohne Besatz gearbeitet, ist super schnell genäht und ergibt je nach Stoffwahl eine kuschelige Wohlfühljacke oder auch einen stylischen Strickmantel, der über ein schickes Kleid getragen werden kann. Die Jacke kann aber auch wahlweise mit einem breiten Kragen oder einer Oversize-Kapuze versehen werden. In der Seitennaht können versteckte Taschen gearbeitet werden.Die schöne Schnittführung lädt auch zum offenkantigen Verarbeiten ein, um so die speziellen Nahtverläufe besonders in Szene zu setzen.



LUNITA/LUNA hebt sich durch die schöne Ausschnittlösung von anderen Shirts ab: anstatt Bündchen wird ein Beleg gearbeitet, das kleine "V" am Ausschnitt kann ganz nach Wunsch in Größe und Breite angepasst oder auch ganz weggelassen werden. LUNITA/LUNA ist im Brust- und Schulterbereich eher schmal gehalten und läuft zum Saum hin leicht ausgestellt aus. Die Schulterpasse kann aus abgesetztem Stoff oder z.B. auch etwas verspielter aus Spitze gearbeitet werden, die Schulteransätze werden leicht gerafft bzw. in Falten gelegt. LUNITA/LUNA kann auch ganz einfach zur Tunika bzw. zum Kleid verlängert werden. Um LUNITA/LUNA als Boho-Chic Shirt zu stylen zu können, gibt es neben den schmalen Ärmeln auch eine weite Version, die mit einem schmalen Bund eingehalten wird.

Jetzt werde ich wieder ins Nähzimmer wandern und Rosas AVITA fertig nähen, die ich euch dann hoffentlich demnächst zeigen kann :)

Habt einen schönen Tag, viele liebe Grüße,

Nell


Montag, 10. April 2017

Eine Lotty, oder der schiefe Plott.



Ich hab letztens endlich wieder mal ein bisschen zum Spaß genäht - so ganz ohne zu müssen, weil gerade ein neuer Schnitt oder Stoff zu vernähen war :)
Rosa wünschte sich ein paar neue Shirts, am liebsten nach Claudis Schnitt Lotty. Bei dieser Variante habe ich das Shirt komplett mit der Cover-Maschine genäht, alles offenkantig gearbeitet: bei Stoffen wie Sommersweat finde ich das besonders schick.

Alles ging gut, bis ich den Plott auf das Shirt gepresst hab: das Vinyl hat keine selbstklebende Trägerfolie - echt nervig - und obwohl ich ca. 20 Mal kontrolliert habe dass auch alles parallel liegt hat sich - eh klar - die Folie in der Presse verschoben. Ein besonders genialer Effekt wenn der Plott einen rechteckigen Rahmen und der Stoff auch noch breite Blockstreifen hat *seufz*. Sehr ärgerlich, aber das Kind ist trotzdem zufrieden, Rosa meinte es wäre nicht so schlimm. Mal sehen, ob ich den schiefen Anblick ertragen kann, oder vielleicht einfach nochmal etwas darüber nähe...






Das Unterzieh-Shirt ist aus dem Kombistoff zu meiner "Woodland Hearts" Stoff Serie, Herbst/Winter Jerseys und Modal-Sweats die Mitte Sommer ausgeliefert werden. Da gibt es dann viel Schönes (und nicht Schiefes...) zu zeigen!







Die zweite fertige Lotty bekommt einen Plott aus einer anderen Folie und vielleicht auch etwas kleiner und ohne Rahmen *grins*


Habt eine schöne Osterwoche! Hier ist es endlich mal etwas wärmer und soll es angeblich auch bleiben...

Liebe Grüße,

Nell